Header Iberoromanistik

Spanisch/Portugiesisch MA – Wegleitungen

Sie haben schon bisher Spanisch oder Portugiesisch im Master an der UZH studiert? Dann sehen Sie hier, wie Sie ab HS 2019 den Master zu Ende studieren können: Portugiesisch-Spanisch-Iberoromanisch

 

Ab HS 2019 gehört das Spanisch-Studium zum Programm "Iberoromanische Sprachwissenschaft/Literaturwissenschaft". In diesem Programm können Sie nur Spanisch oder dann Spanisch und Portugiesisch studieren.

 

Zulassungsvoraussetzungen

Wenn Sie an der UZH eines der folgenden Bachelorprogramme abgeschlossen haben:

• Iberoromanische Sprach- und Literaturwissenschaft (120 ECTS Credits)

• Iberoromanische Sprach- und Literaturwissenschaft (60 ECTS Credits)

• Spanische Sprach- und Literaturwissenschaft (90 ECTS Credits)

• Spanisch, Schwerpunkt Sprachwissenschaft (60 ECTS Credits)

• Spanisch, Schwerpunkt Literaturwissenschaft (60 ECTS Credits)

dann können Sie ab HS 2019 ohne Auflagen bzw. Bedingungen eines der beiden folgenden Masterprogramme absolvieren.

 

In folgender Liste finden Sie jeweils drei Dokumente:

• Der Modulkatalog enthält alle Module des Studienprogramms, die künftig angeboten werden.

• Die Module sind in nach inhaltlichen Kriterien in Gruppen eingeteilt. Im Studienplan sehen Sie, wieviele ECTS Credits Sie in den einzelnen Modulgruppen erwerben müssen und wieviele ECTS Credits sie frei innerhalb des jeweiligen Programms verteilen können.

• Das Mustercurriculum zeigt Ihnen einen möglichen Weg, wie Sie das Studienprogramm (bei einem Vollzeitstudium) innerhalb der Regelstudienzeit abschliessen können. Es ist nicht obligatorisch und es gibt auch noch viele andere Möglichkeiten, wie Sie Ihren Stundenplan gestalten können.

Studienordnung

Die rechtsverbindliche neue Studienordnung finden Sie unter dem folgenden Link: 

Studienordnung