Finanzierung

Die Aufnahme in das Doktoratsprogramm der AVL garantiert kein Stipendium. Informationen zu Beratungsangeboten und Möglichkeiten hinsichtlich der Finanzierung des Doktoratsstudium finden Sie unter Service-Seite für Absolvent/innen und Studierende.

Zur Förderung von Projekten und Initiativen der Doktorierenden stehen in begrenztem Rahmen finanzielle Mittel zur Verfügung. Auf Antrag an den Programmverantwortlichen kann für die nachstehenden Vorhaben finanzielle Unterstützung beansprucht werden:

  • Spesen für Tagungsteilnahmen mit eigenem Beitrag
  • Zuschüsse für Forschungsaufenthalte (für Aufenthalt Cornell)
  • Zuschüsse zur Veranstaltung eigener Tagungen und Workshops Antrag auf einen finanziellen Zuschuss

Bitte füllen Sie das Antragsformular aus und reichen Sie es zusammen mit den dort genannten Unterlagen bei der Koordinationsstelle ein:

Antragsformular (PDF, 105 KB)

Bei der Beurteilung der Anträge wird auf eine ausgewogene und sachgerechte Verteilung der vorhandenen Mittel geachtet. Die Programmleitung entscheidet jeweils zur Semestermitte über alle Anträge, die bis zum Stichtag eingegangen sind.
Die Stichtage (Poststempel) sind der 10. April und der 10. November des betreffenden Jahres.

Bitte beachten Sie, dass die Zuschüsse aufgrund des Verfahrens in der Regel erst nach Abschluss des Vorhabens ausbezahlt werden können (v.a. Tagungsteilnahme).

Eine Ausnahme bilden selbst organisierte Tagungen und Workshops, für die ein Vorschuss entrichtet werden kann, sofern der Antrag fristgerecht eingegangen ist und ein Tagungskonto eingerichtet wurde. Nach Abschluss einer Veranstaltung muss der Koordinationsstelle eine detaillierte und genaue Abrechnung über die Verwendung der Mittel eingereicht werden.