Doktorat Romanistik

Doktoratsprogramm Romanistik: Methoden und Perspektiven

Das Doktoratsprogramm Romanistik bietet engagierten und hochqualifizierten Studierenden mit Interesse an einem fachübergreifenden Austausch und Vernetzung im internationalen Wissenschaftsbetrieb die Möglichkeit zu einer Promotion im Bereich der romanischen Sprach- Literatur- und Kulturwissenschaften. Nebst dem Verfassen der Dissertationsschrift und der Doktoratsprüfung werden 30 ECTS erworben.
Ausschreibung  (PDF, 217 KB)       Bewerbung

Allgemeines Doktorat

Doktorierende, die nicht im Rahmen eines Doktoratsprogramms promovieren, können  sich für das Allgemeine Doktorat gemäss PVO 2009 einschreiben. Das Studium besteht aus dem Verfassen einer Dissertation sowie zusätzlichen modularen Bestandteilen im Wert von 12 Kreditpunkten.     PVO 2009 (PDF, 137 KB)

Neuerungen auf Doktoratsstufe

Ab HS 2019 werden alle neuen Doktorierenden in die Graduiertenschule der Philosophischen Fakultät aufgenommen und promovieren gemäss der neue PromVo 2019. Promovierende des Doktoratsprogramms Romanistik sowie des Allgemeinen Doktorats können noch bis 2023 gemäss der PVO 2009 abschliessen.