About the Institute

Öffnungszeiten

Semester Mo - Fr 07.45 - 19.30
Semesterferien Mo - Fr 08.00 - 18.00

Lageplan

Ab Hauptbahnhof Zürich
ca. 10 Minuten
Tram 3 (Richtung «Klusplatz») bis Haltestelle «Kunsthaus», dann entweder Tram 9 (Richtung «Hirzenbach») oder Tram 5 (Richtung «Zoo») bis Haltestelle «Kantonsschule»

Ab Hauptgebäude der Universität Zürich Zentrum
Zu Fuss ca. 5 Minuten

Pläne
Verkehrsbetriebe Zürich
Stadtplan Zürich
Pläne Uni Zürich

Über das Gebäude

Seit dem Herbst 2001 ist das Romanische Seminar im ehemaligen Haus Fierz untergebracht. Dieses Gebäude mit südländischem Flair wurde 1864-1867 als Textil- und Kontorgebäude für den Textilkaufmann Johann Heinrich Fierz vom damals schon berühmten Architekten Gottfried Semper errichtet. Das danach durch verschiedene Umbauten teilweise entstellte Gebäude wurde durch den Architekten Willi Egli in Zusammenarbeit mit der kantonalen Denkmalpflege sorgfältig restauriert und an die neue Nutzung angepasst: Wie in der ursprünglichen Raumnutzung befinden sich die Büros in den seitlichen Flügeln; die dazwischen gelegenen ehemaligen Lagerräume beherbergen heute die Bestände der Bibliothek. Der ursprüngliche Bau, der von der Vorliebe des bekannten Architekten Gottfried Semper für mediterrane Vorbilder zeugt, bleibt erhalten und wird mit erkennbar neuen Baustoffen wie Glas und Holzfaserplatten neu aufgeteilt. Das Gebäude und die Institution «Romanisches Seminar» harmonisieren somit in mediterranem Charme.