CODILI3 23.-25.6.2014

3. Internationales Kolloquium zu historischen Corpora der Iberoromanischen Sprachen

Die Corpuslinguistik schreitet mit grossen Schritten voran. Zahlreiche neue Corpora und Datensammlungen erleichtern das historische Arbeiten und auch die Technik der Datenbearbeitung entwickelt sich rasend.

Das dritte Internationale Kolloquium zu historischen Corpora der Iberoromanischen Sprachen, das von der Abteilung für iberoromanische Sprachwissenschaft am Romanischen Seminar der Universität Zürich organisiert wird, nimmt sich zum Ziel, den aktuellen Entwicklungsstand iberoromanischer historischer Corpora und corpusbasierter historischer Studien zu präsentieren und Zukunftsperspektiven zu diskutieren.

Weitere Informationen

Kongressadresse:

Codili 3
Universität Zürich
Romanisches Seminar
Prof. Dr. Johannes Kabatek
Zürichbergstr. 8
CH-8032 Zürich
Tel. ++41 / (0)44 / 634 36 10
kabatek@rom.uzh.ch