Studium

Interessieren Sie sich für Literatur? Lesen Sie gerne? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Die Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft – abgekürzt AVL – beschäftigt sich mit der Literatur in ihrer Eigenart ebenso wie in ihrer Vielfalt. Vor Sprachgrenzen machen wir dabei ebenso wenig halt wie vor all den Gebieten, in die sich die Literatur von sich aus erstreckt: Kunst, Theater, Musik und andere Medien.

An der Universität Zürich stehen die Literaturen aus dem deutschen, romanischen, angelsächsischen und slavischen Sprachbereich sowie die antike Literatur im Vordergrund, ausserdem vermehrt auch deren Wechselbeziehungen zu den Literaturen im nicht-europäischen Raum.

Das mag nach viel klingen, ist aber im Einzelnen ganz konkret: Texte stehen immer in Beziehungen. Dabei kann die Literatur selbst als Medium der Erkenntnis fungieren. Welche Bezüge zur Welt lassen sich über die Literatur gewinnen? Und wie lassen sich diese analytisch nachvollziehbar machen – oder einer Kritik unterziehen? Mehr dazu im Studium der AVL…