Seminarinterne Bachelor- und Masterfeier

Am 17. April 2018 organisierten die RoSe-Alumni in der Aula der Alten Kantonsschule bereits die dritte seminarinterne Bachelor- und Masterfeier, um den Neuabsolventinnen und –absolventen zu ihrem erfolgreichen Abschluss zu gratulieren und um sie in der Gemeinschaft der Alumni willkommen zu heissen.

Jan Grimm und Alexander Boeschoten eröffneten den Anlass mit einer musikalischen Einleitung und Dominique Zaugg, Präsidentin der RoSe-Alumni, begrüsste die Gäste. In zwei Kurzreden erzählten die Masterabsolventin Seraina Hagenbuch (Französisch, Kulturanalyse) und der Masterabsolvent Pablo A Marca (Italienisch, Englisch) von ihrem Weg zum Abschluss, ihren Erfahrungen, Erkenntnissen und Erlebnissen, über die erste Zeit nach dem Abschluss und über ihre grosse Leidenschaft für ihr Studium. Es folgte ein spannender Beitrag von Vincenzo Todisco (Alumnus RoSe UZH), der bereits vor längerer Zeit sein Studium in französischer und italienischer Sprach- und Literaturwissenschaft abgeschlossen hat. Er zeigte anhand seiner eigenen Berufserfahrungen auf, wie vielfältig die Berufsmöglichkeiten nach einem Romanistik-Studium sind und empfiehlt den Absolventinnen und Absolventen neugierig und erfinderisch zu bleiben und ihre Zukunft aktiv zu gestalten. Nach einer musikalischen Einlage wurden die Absolventinnen und Absolventen nach vorne gebeten: Allen wurde persönlich gratuliert und eine Rose überreicht – auch an dieser Stelle möchten wir allen Absolventinnen und Absolventen nochmals ganz herzlich zu ihrem Erfolg gratulieren! Wir würden uns sehr freuen, Euch in unserem RoSe-Alumni-Verein begrüssen zu dürfen! Nach den Schlussworten durch die Seminarvorsteherin Prof. Dr. Tatiana Crivelli Speciale rundete ein schöner Apéro die Feier ab. Am Apéro wurde auf den erfolgreichen Abschluss angestossen und es wurden Erfahrungen ausgetauscht.